Das Haus

Haben Sie noch etwas Zeit?
360 grad bilder

Hotel “Harrida” ist ein kleines Schmuckstück in einer großartigen Landschaft und verzaubert ihre Besucher durch die persönliche Note und das stilvolle Ambiente.
“Harrida” war das Jagdhaus des Grafen Harri Stolberg und seiner Frau Ida Ruska. Familie Hörbiger, Stammgäste und Freunde, tauften das Haus auf den Namen “Harrida” den ich durch seine Bekanntheit übernommen habe.
Das liebevoll eingerichtete Kärntner Landhaus beherbergt original erhaltene Bauernstuben ebenso wie stilvolle Aufenthaltsräume und einen Salon mit Hausbibliothek, in den man sich zu jeder Zeit zurückziehen kann.
Die besondere Anziehungskraft des Hauses bestimmt nicht nur die familiäre Atmosphäre und idyllische Lage, sondern auch die echte Naturbioküche. Der Weinkeller bietet Spitzenweine, auch aus Eigenbau.
Das dicke Gästebuch mit vielen bekannten Namen aus nah und fern deutet darauf hin, dass man sich hier seit Jahrzehnten wohl fühlt.
In der Harrida empfängt Sie Harmonie und Ruhe die seltenheitswert hat. Da können Sie noch mit der Natur alleine sein. Die besondere Alleinseelage lässt den Traum von einem Stückchen vergessenen Paradies Realität werden. Ob mit Familie oder als Single, hier finden Sie Ferien, wie sich’s jeder erträumt und Kinder wünschen – ausgelassen und unbeschwert.
Ein eigenes Seebad mit Sauna, drei Sonnenterrassen mit Liegen, Nichtschwimmerbad, Boote, Schlurfschuhe zum Gehen am See, ein Floß, das nicht nur den Kindern besonderen Spaß macht, großer Garten mit Spiel- und Liegewiese … all das und vieles mehr steht Ihnen allein zur Verfügung.

Google+